Freiheit e.V. | Förderverein Gedenkstätte Andreasstraße

Journal

Mit unserem Freiheits-Journal möchten wir einem breiten Publikum von Interessierten über unsere Aktivitäten berichten und zur Diskussion anregen. Fest verankert sind dabei die Dokumentationen unserer Veranstaltungen in Kooperation mit der Stiftung Ettersberg, der UOKG und anden Opferverbänden, der KAS sowie der ThLB für Aufarbeitung der SED-Diktatur. Ab dem Heft 9 startet eine Serie mit Berichten von Betroffenen des SED-Unrechtsstaates.

Das Journal erscheint viermal im Jahr sowohl als Printversion als auch in digitaler Form und umfasst 4–6 Seiten.